Baby stillen
"Stillen ist das Natürlichste der Welt"
- aber trotzdem nicht immer einfach!
ärztlich-kompetente Stillberatung - von Mutter zu Mutter:

Klassische Themen in der Stillberatung sind unter anderem:
 
  • Stillvorbereitung in der Schwangerschaft - siehe unten

  • kompetente Informationen rund ums Stillen, das Erkennen früher Hungerzeichen, durchschnittliche Häufigkeit und Ablauf einer Stillmahlzeit usw.

  • Stillen in den ersten Lebenstagen

  • Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Stillproblemen

  • allgemeine Stillschwierigkeiten - "irgendwie klappt es bei uns nicht so gut"

  • Abklärung und Beratung bei zu wenig Milch

  • ausbleibender oder verspäteter Milcheinschuss

  • Schmerzen beim Stillen

  • wunde Brustwarzen
  • Milchstau, Brustentzündung (Mastitis)
  • Vasospasmus
  • "richtiges" Anlegen
  • zu geringe Gewichtszunahme des Babys
  • Gewichtskontrolle

  • Erstellung einer Gewichtskurve und Beurteilung des Gewichtsverlaufs anhand von WHO-Perzentilen für gestillte Kinder

  • unterstützende Maßnahmen zur Steigerung der Milchmenge

  • Begleitung auf dem Weg vom Teilstillen zum Vollstillen

  • Stillmanagement bei flachen Mamillen, großen Brüsten

  • stillfreundliches Zufüttern

  • Stillen mit Brusternährungsset

  • Schnuller und Zufüttern mit der Flasche - was man hierbei beachten sollte

  • Abpumpen von Muttermilch

  • Abklärung bei Verdacht auf Ankyloglossie - siehe auch: verkürztes Zungenband

  • "richtiges" Anlegen

  • Erlernen verschiedener Anlegetechniken und sinnvoller Stillpositionen

  • Umgang bei zu viel Milch

  • Babys mit Koliken - was steckt dahinter?

  • mögliche stillbeeinflussende Erkrankungen der Mutter (zB Diabetes mellitus, Schilddrüsenunterfunktion, Eisenmangelanämie, Trichterbrust, Brust-OP, etc.)

  • mögliche stillbeeinflussende Erkrankungen des Babys

  • begleitetes Re-Bonding

  • Unruhe beim Stillen

  • Stillstreik

  • Medikamenteneinnahme während der Stillzeit

  • Vollstillen, Teilstillen, Stillen in der Schwangerschaft, Tandemstillen

  • Stillen von Zwillingen und Mehrlingen

  • Stillen bei Adoption

  • Einschlafstillen

  • Beikost - "wann, wie, mit was beginnen?"

  • Baby-led-weaning

  • Langzeitstillen

  • Abstillen (tagsüber, nachts, komplett)


 

Stillvorbereitung in der Schwangerschaft - gut informiert in einen neuen Lebensabschnitt starten:

 

 Hier können wir in Ruhe gerne alle für Sie relevanten Themen rund ums Stillen besprechen. Diese sind zum Beispiel:
 

  • realistische Vorstellung von Geburt, Wochenbett und Stillzeit

  • mögliche Vorbereitungen um das Stillen zu erleichtern

  • kompetente Informationen rund ums Stillen, das Erkennen früher Hungerzeichen, durchschnittliche Häufigkeit und Ablauf einer Stillmahlzeit

  • "der optimale Stillstart"

  • Bonding

  • die ersten Stunden nach der Geburt und das erste Anlegen

  • Kolostrum und Kolostrummassage

  • Brustmassage

  • Milcheinschuss (initiale Brustdrüsenschwellung)

  • allgemeine unterstützende Maßnahmen zur Steigerung der Milchproduktion

  • Lebensrhythmus eines Neugeborenen

  • Stillzeichen bzw. frühe Hungerzeichen rechtzeitig erkennen

  • Häufigkeit und Ablauf einer Stillmahlzeit

  • sinnvolle Stillpositionen

  • Gewichtsverlauf eines Neugeborenen

  • Bedeutung von Schnuller und Zufüttern mit der Flasche

  • allgemeine Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Stillproblemen


 

tiny foot of newborn baby .jpg

Ich freue mich, Sie und Ihr Baby kennen zu lernen!